Wofür steht der KLUB 2025?

Mit dem KLUB 2025 werden wir die Kultur in ihrer gesamten Breite fördern. Die Zahl 2025 haben wir dabei bewusst gewählt, denn wir unterstützen die Bewerbung der Stadt Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025. Unabhängig davon verfolgen wir bis zum Jahr 2025 das Ziel, die Kultur in der Region entscheidend voranzubringen – insbesondere im Hinblick auf Offenheit, Toleranz, Respekt und Wertschätzung anderer Kulturen.

Bis zum 31. Januar 2020 können Kulturprojekte aus Chemnitz und der Region einen Antrag auf Förderung stellen. Vertreter aus Wirtschaft und Kultur entscheiden gemeinsam, welche Projekte unterstützt werden.

Ausgezeichnete Projekte

Gefördert werden Projekte von Einrichtungen, Initiativen, Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen in drei Bereichen:

Mikroprojekte 2019

Kleine kreative Projekte aus der Stadtgesellschaft sollen die Chemnitzer Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 befeuern. Die Jury entschied sich für sechs Vorhaben, die gemeinsam von Chemnitz2025 und dem KLUB 2025, einer Initiative der Wirtschaft zur Unterstützung der Bewerbung finanziert werden.

Nimm Platz Projekte 2019

Gemeinschaften schaffen Plätze und Plätze schaffen Gemeinschaft – so lautete die Idee zu „Nimm Platz“. Es werden Vorhaben gefördert, die mit Kreativität neue Lieblingsorte in Chemnitz schaffen und kleine Plätze, Baulücken oder Brachflächen zu Treffpunkten werden lassen.

Jetzt Sponsor werden